MMA in Austria

Freefight in Österreich – Der Anfang 1999 bis 2003

Diese vier Jahre waren die große Zeit des österreichischen Freefight. 1999 schlossen sich die Brüder Ettl, Predrag Krsikapa und der bekannte Profifighter Thomas Hengstberger zusammen um die erste Freefight und Thaiboxgala in Österreich zu veranstalten. Am 22.Mai 1999 fand dann im Grazer Messeschlößl das voll ausverkaufte Spektakel statt. Die österreichischen Kämpfer M. Ettl, T. Hengstberger und P. Krsikapa gingen allesamt überlegen als Sieger aus dem Ring. Dies war die Geburtsstunde des österreichischen Freefight.Bis 2003 sorgten die Ettl Brüder und Predrag Krsikapa Österreichweit mit ihren Hardcore Freefight Events ( Fight Night I-IV ) für großes Aufsehen. Sämtliche Events waren Wochen vorher stets ausverkauft und zählten zu den größten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Die Ettl Brüder waren damals ihrer Zeit weit voraus obwohl von vielen Kritikern dieser Kampfsportart keine Zukunft prognostiziert wurde.

Heute ist freilich alles ganz anders, Sportsender wie Eurosport und DSF bringen wöchentlich Einschaltungen, Sportorganisationen und Verbände gibt es bereits in fast jedem Land. (Anm.: Diese Zweikampfform erlaubt es alle Kampfstile gegeneinander antreten zu lassen) 

2007 feiert Freefight in Österreich eine bombastische Rückkehr!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*